DSC-Nord die 26. Saison Finale in Neumünster Vorbericht mit Weltpremiere!


Slot/Scaleracing Forum


Geschrieben von Rasender Reporter am 10. März 2024 13:35:36:

Moin Jungs,

die dritt-längste Saison der DSC Nord Geschichte geht zu ende!

Die Premieren Saison ist immer noch mit 11 Monaten die längste, gefolgt von der Corona Saison 19/20 mit 10 Monaten.

Gestartet Anfang Juni in der Schwedischen Hauptstadt findet das Finale wie fast immer in den letzten Jahren in der Hauptstadt der DSCzwinker in Neumünster statt.

Bisher nahmen 55 Fahrer an der Saison teil.

Die Bahn birgt nach insgesamt 25 DSC Rennen für die Teilnehmer natürlich keine Geheimnisse mehr.

Gluemeister Andy wird Mittwoch tätig und die Bahn entsprechend vorbereiten.

Für die Planung des Catering wird um Voranmeldungen gebeten die auf den einschlägigen WhatsApp Kanälen auch schon zahlreich erfolgt ist.

Angemeldet haben sich mit Roger und Nic auch wieder unsere Freunde aus Schweden!
Neben den üblichen Verdächtigen aus dem Norden kommen auch die "Rund um Berliner" Heinz und Friedjof.

Die Meisterschaft ist übrigens noch ziemlich spannend, Kay Reinhardt führt derzeit mit mickrigen 2 Punkten(übrigens durch einen Bos Sieg) vor Matthias Parke, der natürlich ein Heimspiel hat.
Torsten Meyer lauert auch nur 5 Punkte dahinte5r.

Aber in Neumünster gibt es die meiste Konkurrenz, , wird der ´Tagessieg oftmals nur unter den Dreien, Torsten Meyer ist der dritte und einem jeweiligen Heimascari ( in Stein Martin Behrendt, in Wolfsburg Wolle Kottsieper) ausgemacht sind in Neumünster mit Jan, Lars, Andy und Martin gleich 7 Siegkandidaten am Start.

Die Streicher machen das ganze natürlich noch komplizierter.
3 gibt es bei 7 Rennen, eigentlich 1 zu viel aber durch den weit entfernten Event in Stockholm gibt es halt einen mehr.

Jedenfalls, wenn Kay vor Matthias landet isser Meister, wenn Matthias vor Kay landet und 2 Punkte mehr wie Kay holt und auch zwei mehr wie 127 Punkten schafft er es nach 10 Jahren Pause mal wieder DSC-Nord Meister zu werden.
Doch auch Torsten kann noch Meister werden, doch die Rechnung ist mir zu kompliziert,

Die Saison ist übrigens die Saison der Doppelsieger, bei bisher 3 der 6 Rennen hat der Tagessieger beiden Klassen gewonnen.

Zum Finale wird auch der Bos der Sasion gewählt und zwar in beiden Klassen

Hier nochmal die bisherigen Kandidaten.

Martin Danell( Schweden) Chevrolet Camaro

Niklas Edqvist(Schweden) McLaren M1B

Timo Schwab Porsche 911

Torsten Meyer Porsche 908/3

Leo Scheiwer Cheetah Coupe

Helmut Schmid Porsche 908/3

Ali Rietz Cheetah Coupe

Peter Vogt Porsche 917K

Jochen Alber(s) Cobra Daytona

Kay Reinhardt Porsche 908/3

Thomas Preuss Datsun 240z

Andreas Maaß Ferrari 512s

Mal sehen welche 2 Schmuckstücke noch dazu kommen.

Die Trainingszeiten sind wie folgt

Freitag 18-23:30Uhr

Samstag ab 9 Uhr

Natürlich gibt es Samstag nach dem Rennen auch eine große Tombola, neben den Startgeldern wird die gespeist durch Preise von JENS SCALE RACING, Haithabu Slotracing und JP Proffessional Slotracing Parts!!!!


euer rasender Reporter



Antworten: