Da ist es nun.... Der HAMMER unter den Fahrwerken!


Slot/Scaleracing Forum


Geschrieben von Haithabu Racing am 01. Juni 2020 18:37:39:

Frohe Pfingsten aus Haithabu!
Wie versprochen, gibt's heute weitere Bilder unseres ersten Chassis.
Gleichzeitig lösen wir unser kleines Rätsel auf.
Gewonnen hat der „SRC Hanse Racing Hamburg“, da keiner von Euch den Namen unsres Chassis erraten hat.

Die Spende von 150€ geht diese Woche raus! prost prost prost
Unser erstes hört auf den Namen „Hekla 58“.

Ach ja......., das Chassis ist ab sofort bestellbar!


Das "Hekla 58" wurde in Haithabu entwickelt und wie alle "HSR Chassis" in Haithabu, aus feinstem Wikingermessing und allerbesten Carbon, gefertigt.
Zum Einsatz kommen hier modernste CNC Fräsen und 3D Drucker.

Bei der Entwicklung des Hekla´s wurde besonders auf die Absenkung des Schwerpunktes geachtet.
Aus diesem Grund fertigen wir das "U" und den gesamten Vorderbau aus 1mm starkem Carbon.
Weiterhin kommen besonders leichte Achsböcke und Motorhalter aus hochfestem Aluminium zu Einsatz.
Die obligatorisch in der Outline verbauten Karosserieseitengewichte aus Messing (2mm, je 5,3g) sind durch Einsatz von jeweils zwei, 1mm starken, Aluminiumscheiben auf Grundplattenniveau gebracht.
Durch Austausch der 1mm Unterlegscheiben gegen die zusätzlich beiliegenden Messinggewichte (1,5mm Messing je 4,1g) und der ebenfalls beiliegenden Unterlegscheiben (0,5mm) kann ein Karosserieuntergewicht von 8,2g bis 18,8g ausgeglichen werden.
Der Wackel kann mittels Alumiumstopmutter in der Höhe begrenzt werden.
Die Karosseriehalter sind aus aus 1,5mm starkem Carbon gefräst. Um ein Überdrehen der Karosseriehalteschrauben zu verhindern sind Stahlmuttern eingelassen.
Diese sollten vor der Hochzeit mit einem Tropfen Sekundenkleber oder 2K Kleber fixiert werden.
Die im Lieferumfang enthaltenen Kabelführungen können auf dem Vorderbau geklebt werden. Hierfür empfehlen wir einen wasserlöslichen Haushaltskleber.


- Der Achsabstand ist individuell einstellbar. Der Achsstand ist einstellbar von 95mm bis 100mm.
- Die Federung funktioniert über Hülsen und Federn.
- 58mm Grundplattenbreite.
- Breite Hinterachsböcke (außen) 33mm.
- Breite Vorderrachsböcke (außen) 54mm.
- verstellbarer Leitkielhalter von 9mm bis 12mm (gemessen von Achsmitte bis Drehpunkt Leitkiel)
- Gewicht ohne Motor: 82g
- Gewicht mit Motor:104,5g
- Gewicht mit Motor, ohne Karosseriehalter und den Seitengewichten: 88,80g

Besondere Ausstattungsmerkmale:
- Im Vorderbau sind Senkkopfschrauben mit gedrehten Rosetten verbaut.
- 1 x Fox 10 Motor ist inlusive.
- Motorkabel
- Stopmuttern aus Aluminium zum einstellen der Wackelbegrenzung.
- 8 gedrehte Unterlegscheiben aus Aluminium (1mm) zum Einstellen Seitengewichttiefe.
- 4 gedrehte Unterlegscheiben aus Aluminium (0,5mm) zum Einstellen Seitengewichttiefe.
- je 4 Achsbockdistanzen aus Carbon (0,5mm und 1mm) für größere Radgrößen.
- 3D gedruckte Motorkabelführung.
- 2 x zusätzliche Messinggewichte (1,5mm, je 4,1g)


Radgrößen für alle Chassis bei ca. 1mm Bodenfreiheit:
- 15 Zoll vorne = 24mm / hinten 24,0mm
Durch die Achsbockdistanzen sind auch die großen Raddurchmesser fahrbar.

Und hier die Bilder in unserem Shop!



Antworten: