Re: McLAren M1b made by LMK


Slot/Scaleracing Forum


Geschrieben von L. Müller am 23. Februar 2020 11:18:27:

Als Antwort auf: Re: McLAren M1b made by LMK geschrieben von Matthias Parke am 23. Februar 2020 09:41:08:

Hi Matthias,

Pit hat bei den hinteren Radläufen des McLaren diese rund und verbreitert umgearbeitet - ich habe bewusst die eher eckigen Radläufe am Mini Exotics belassen da dies als Karosserie die Basis für fast alle M1b hergibt.
Vielleicht rührt daher der Versatz?

Eine Lister habe ich auch in der Mache - es sei dir gesagt das gerade bei der von Pit extrem vieles nicht dem Vorbild entspricht. Zbsp. passt der gesamte Motorhauben Dom formal null zumal bei der von Pit eigentlich keine Motorhaube vorhanden ist - oder siehst du eine? Liegt wahrscheinlich daran das er diese aus dem Russkit gemacht hat der altersbedingt nur eine Siluette der Lister darstellt aber kein Modell und mehr Zuwendung benötigt hätte.

Ein alter GFK Kit von Professor Motor wäre die bessere Ausgangsbasis.

Ich hoffe du entfernst auch die hässlichen Verbreiterungen - gab es bei keiner einzigen Lister, auch nicht bei denen die Anfang der Siebziger in England eingesetzt wurden und die läuft im Slot auch schmal gut genug, schaue mal wie oft Patrick Brau mit einer unverbreiterten von meinen bei der DSC gewonnen hat........ ich glaube das war 1 oder sogar 2 Jahre nahezu jedes Rennen und der Deckel war aus Resine!

Gruß
Leo



Antworten: